Klare Seen, sich dahinschlängelnde Flüsse, reißende Stromschnellen und atemberaubend schöne Schären mit Fischerdörfern

Die Landschaft der Region Südost-Finnland ist von glitzernden Gewässern durchzogen. 

Entspannen Sie am Wasser, wandern Sie durch Moorlandschaften, stürzen Sie sich auf den einzigartigen Schären ins Abenteuer.

Die Region Südost-Finnland ist für ihre vielseitigen Landschaften bekannt. Hier können Sie an rauen Flussufern entlang radeln, auf Bohlenwegen durch Moore wandern, im Tosen der Stromschnellen des Flusses Kymijoki angeln und auf gleichmäßig fließenden Flüssen paddeln – entweder in der perfekten Stille der Natur oder inmitten einer mittelalterlichen Stadt. Oder wie wäre es mit einem Abenteuer in den Schären des Finnischen Meerbusens und in seinen authentischen Fischerdörfern?

Östlicher Finnischer Meerbusen und die Schären – karge Schönheit und Naturwunder

In den Schären der Region Südost-Finnland treffen Sie auf Hunderte, von den Wellen geglättete Inseln und auf karge Felsen mit Kiefernbestand sowie auf üppige Haine. Auf den Schären sind Sie weit weg vom Lärm der Städte. In den kleinen und romantischen Fischerdörfern können Sie die altertümliche Atmosphäre erleben und sich von spannenden Anekdoten sowie der umfangreichen Geschichte der Schären inspirieren lassen. 

Auch Tove Jansson, die Schöpferin der Muumins, die ihre Sommer in Pellinki verbrachte, fand in den Schären des Finnischen Meerbusen und dem Meer Inspiration.

Sipoo-Saaristoretki-HighRes7838-2_SuviSuovaara
Finland_PellinkiFULL_EmiliaHoisko-38

Ungezähmter Fluss Kymijoki

Der als finnischer Amazonas bekannte Fluss Kymijoki fließt als Wildbach 204 Kilometer weit. Für diejenigen, die den Nervenkitzel suchen, bietet der Fluss Wildwasser-Rafting und für Entspannungssuchende, natürliche Ruhe und sich sanft dahinschlängelnde Flussabschnitte zum Paddeln. 

Die Ufer des Flusses Kymijoki laden zum Radfahren sowie zum Wandern auf rauen Pfaden und grünen Waldwegen ein. Es lohnt sich, die Angelausrüstung einzupacken, denn der Kymijoki ist auch für seine fischreichen Gewässer bekannt.

Felstunnel und 12 Meter lange Schiffsschleuse: Kimola-Kanal

Unterwegs auf dem Kimola-Kanal: Bei einer Bootsfahrt auf dem Kimola-Kanal genießen Urlauber die schöne Landschaft. Zudem ist das Beobachten der durchfahrende Boote in der zwölf Meter hohen Schleuse ein absolutes Highlight. Dabei ist der 70 Meter lange Felsentunnel der Bootsschleuse eine weltweite Seltenheit. 

Saison: Mai – Oktober

Sipoo-Saaristoretki-HighRes7549-2_SuviSuovaara