BEISPIELROUTE: 7 TAGE SÜDOST-FINNLAND

Tag 1: Nach Kouvola

Ankunft am Flughafen Helsinki, 1,5 Stunden Fahrt mit dem Mietwagen nach Kouvola und Check-in im Hotel. Am Nachmittag Besuch des Mustila Arboretums, das mit mehr als 300 Baumarten und tausenden im Juni blühenden Rhododendren und Azaleen zu den bedeutendsten Arboreten Nordeuropas zählt. Am Abend Sauna (Tykkimäki) am See. ÜN im Sokos Hotel Vaakuna.

southeast-finland-3

Tag 2: Repovesi Nationalpark

Auf der Ketunlenkki-Route (5 km) durch die Natur des Nationalparks Repovesi. Unterwegs geht es über eine Hängebrücke, mit einem handbetriebenen Floß über das Wasser und durch atemberaubende Waldund Seenlandschaft. Alternativ Kanu- oder Bootstour. ÜN in der Hütte Orilampi im Ferienzentrum
(9 km vom Repovesi) oder im Herrenhaus Kirjokivi (7 km).

Tag 3: Kotka

Auf dem Weg vom Repovesi Nationalpark nach Kotka (50 km von Kouvola) Besuch der Kartonfabrik von Verla (27 km von Repovesi). Die Fabrik entstand 1872 an der Stromschnelle von Verla. ÜN im 5-Sterne-Urlaubsresort Santalahti, nur 5 km vom Stadtzentrum von Kotka entfernt. Hütten, luxuriöse Apartments und Baumzelte stehen zur Verfügung.

Verla_C3A1635_VisitKouvola
southeast-finland-7

Tag 4: Kotka

Besuch des Maritim Zentrum Vellamo mit seiner unvergleichlichen Architektur und interessanten Ausstellungen über das Meer und die Region. Im Sommer kann der Eisbrecher Tarmo besichtigt werden. Nachmittags Ausflug in das bezaubernde Hamina mit seinen engen Gassen und historischem Stadtkern. Auf dem Rückweg Stop an der kaiserlichen Fischerhütte Langinkoski. ÜN im Santalahti Resort.

Tag 5: Kotka - Porvoo

Nach dem Frühstück Abfahrt zum alten Eisenhüttengebiet Strömfors (35 km von Kotka). Hier findet man Museen und Handarbeitsläden, Restaurants und Cafés. Von dort aus weiter nach Porvoo (40 km). Spa-
ziergang und Abendessen in der Altstadt. Mit seinen roten Lagerhäusern am Fluss ist Alt-Porvoo eine der meist fotografierten Landschaften Finnlands. ÜN im Hotel Haikko Manor & Spa.

aitta täysilaatuinen jpg
Visit Kotka-Hamina Strömforsin ruukki

Tag 6: Loviisa & Porvoo

Ausflug in das kompakte Stadtzentrum von Loviisa mit seinem eindrucksvollen Holzhausviertel. In der Seefestung Svartholma kann man Interessantes über ihre aufregende Geschichte erfahren. Danach Abenteuerwanderung durch die Wälder auf der Insel Pellinki, Porvoo. Hier geht es darum, Hinweise zu sammeln und Rätsel zu lösen. Optionaler Abstecher zum Biohof Bosgård und ÜN im Haikko Manor & Spa.

Tag 7: Sipoo & Rückreise

Morgens Abfahrt zum Nationalpark Sipoonkorpi, umgeben von Feldhügeln und malerischen Dörfern. Der Naturweg Kalkinpolttajapolku (4,8 km) führt durch anspruchsvolles Gelände um das Dorf Sotunki, wo seit jeher Kalksteinabbau und Landwirtschaft betrieben wurde. Rückgabe des Mietwagens und Rückflug vom Flughafen Helsinki (30 min).

Sipoo-Saaristoretki-HighRes7838-2_SuviSuovaara